.

Josef Pietsch alias Cosmus Flam (1899-1945)

Die Zentralbibliothek lädt am 22. September 2010 um 16.00 Uhr zum Vortrag über den Schriftsteller Josef Pietsch alias Cosmus Flam, anlässlich seines 65. Todesjahres, ein.

Referent ist der Josef-Pietsch-Forscher
Prof. Dr. Wojciech Kunicki
vom Institut für Germanistik der Universität Breslau

Josef Pietsch (alias Cosmus Flam), geb. 1899 in Groß-Nädlitz b. Breslau, geriet nach dem Zweiten Weltkrieg praktisch ganz in Vergessenheit, wovon beispielsweise der gegenwärtige Informationsmangel zu seiner Person in Lexika, Biographien oder auf Internetseiten zeugt. Dabei wurde Pietsch in den ersten Dekaden des 20. Jahrhunderts durch seinen Roman Athanasius kommt in die Großstadt oder die Tiergrube in weitesten Kreisen bekannt. Seine Winterpostille hat als Lese- und Gesangbuch für Winter und Weihnacht in vielen Familien Schlesiens Eingang gefunden. Der Autor gilt als Bannerträger eines geläuterten und unverfälschten Christenglaubens. Aus dem Jahr 1938 stammt sein großer historischer Schlesierroman Ein Land entsteigt der Dämmerung. Das Jahr 1945 wird als Todesdatum Flams angegeben, da er noch zu Ende des Krieges unfreiwillig zum Militär eingezogen wurde und höchstwahrscheinlich in der Abwehrschlacht um Breslau fiel.
.

CENTRALNA BIBLIOTEKA POLSKO – NIEMIECKA CARITAS
im. Josepha von Eichendorffa
bibliocaritas@opole.opoka.org.pl

 20.09.2010, 10:45

.
[Zurück zu der Hauptseite]


PsNews::info
Zapraszamy